Loading...

Warenkorb

(0) Zwischensumme: 0,00 €

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Fremdsprachenunterricht empirisch erforschen

Grundlagen – Methoden – Anwendung


Herausgeber: Sabine Doff
ISBN: 978-3-8233-6721-5
Artikelnr.: 16721
Seiten: 325
Einband: kartoniert
Erscheinungstermin: 15.08.2012




Kategorien:
Sprachwissenschaften | Arbeitstechniken und Methoden | Fremdsprachendidaktik/ Deutsch als Fremdsprache | Spracherwerb, Zweitspracherwerb, Schrifterwerb | Lehrbücher | narr studienbücher | Neuerscheinungen | Doff, Sabine | August 2012 |
Keywords:
Analyseverfahren, Anwendung, Einführung, empirisch, Fremdsprache, Fremdsprachenunterricht, Grundlagen, Methoden

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

24,99 €
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Details

Die Bedeutung der empirisch begründeten Erforschung des (Fremdsprachen-) Unterrichts hat in den vergangenenJahren deutlich zugenommen; dies gilt für das Studium - inklusive einschlägiger Bachelor- und Masterarbeiten - ebenso wie für die Promotionsphase. Das Studienbuch bietet eine theoretisch fundierte und mittels Anwendungsbeispielen illustrierte Einführung in hierzu häufig verwendete Methoden. Es umfasst die verschiedenen Phasen des Forschungsprozesses (methodologische Vorüberlegungen, Untersuchungsdesign, Datenerhebung und -analyse) und stellt diverse Erhebungsinstrumente bzw. Analyseverfahren sowohl für quantitative als auch für qualitative Datenformate vor ( u.a. Erstellung und Auswertung von Fragebögen, Tests, Lautes Denken, Führen und Auswertung qualitativer Interviews, statistische Verfahren sowie dokumentarische Methode).

Kundenmeinungen

Eine hilfreiche Publikation für ausländische Germanistikstudenten - klar strukturiert, leicht lesbar, mit mehreren bibliographischen Angaben Kundenmeinung von Nerlicki Krzysztof (Universität Szczecin, Polen)
Gesamt
Der vorliegende Band findet auch in der Auslandsgermanistik seine Verwendung. Empirische Fremdsprachenforschung ist nämlich für Studierende, die als Deutschlehrer ausgebildet werden, ein guter Einstieg in ihre zukünftige Lehrpraxis. Im Rahmen der Magisterseminare lassen sich als hilfreiche Lektüre besonders die Texte über Fragebogenkonstruktion (Kap. 4.1), Datenerhebung durch lautes Denken und Erinnern (Kap. 4.3), Führen und Auswerten qualitativer Interviews (Kap. 4.4) sowie über statistische Verfahren der Datenanalyse (Kap. 5.1) empfehlen. Da der institutionelle Deutschunterricht in unterschiedlichen Ländern auch seine eigenen Geschichten schreibt, ist ein Kapitel (3.2) über die historische Erforschung des Fremdsprachenlehrens und –lernens begrüßenswert.
Der Band zeichnet sich durch eine klar strukturierte Gliederung aus. Zahlreiche bibliographische Angaben regen zur weiteren Lektüre an.
(Veröffentlicht am 31.12.12)
Einführung in die empirische Forschung für Examenskandidaten und Promovenden Kundenmeinung von SaGe
Gesamt
Das neue Narr-Studienbuch "Fremdsprachenunterricht empirisch erforschen. Grundlagen, Methoden, Anwendung" von Sabine Doff (Hg.) richtet sich vorrangig an Studenten und Promovenden, die im Rahmen einer Abschlussarbeit mit der empirischen Erforschung des Fremdsprachenunterrichts konfrontiert werden. Nach einer kurzen Einführung, die vier Prämissen der empirischen Forschung erläutert, wird der Fokus auf die drei wichtigsten Schritte der Forschung, nämlich 1. Untersuchungsdesign, 2. Datenerhebung und 3. Datenanalyse, gelegt.
Die einzelnen Kapitel sind klar strukturiert und gut verständlich geschrieben. Das Buch eignet sich vorrangig zum Selbststudium und füllt damit eine Lücke des Lehramtstudiums bzw. auch der meisten Promotionsstudiengänge in dieser Fachrichtung, die keine forschungsorientierte Vertiefung im Rahmen der didaktischen Ausbildung leisten.

Fazit: Vorbehaltlos allen zu empfehlen, die ohne tiefergehende Vorkenntnisse einen empririschen Forschungsteil im Rahmen einer wissenschaftlichen Arbeit im Bereich der Fremdsprachendidaktik planen. (Veröffentlicht am 27.10.12)

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich