Loading...

Warenkorb

(0) Zwischensumme: 0,00 €

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Kommunikationstheoretische Fragestellungen in der kognitiven Metaphernforschung

Eine Betrachtung von ihren Anfängen bis zur Gegenwart


Autor: Ulrike Schröder
ISBN: 978-3-8233-6777-2
Artikelnr.: 16777
Seiten: 363
Einband: kartoniert
Erscheinungstermin: 05.12.2012




Kategorien:
Sprachwissenschaften | Tübinger Beiträge zur Linguistik (TBL) | Neuerscheinungen | Dezember 2012 | Sprachwissenschaft | Germanistische Linguistik |
Keywords:
Kognitive Metaphernforschung, Kommunikation, Kommunikationstheoretische Fragestellungen, Kommunikationstheorie, Metapher, Metaphernforschung, semiotischpragmatische Problemstellungen

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

78,00 €
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Details

Die kognitive Metaphernforschung ist durch ihre inter - disziplinäre Ausrichtung inzwischen auf der Höhe ihrer Popularität angekommen. Dennoch fehlt es bisher an einer durchgängigen Darstellung ihres Gegenstands - bereichs. Dieses Buch stellt die Entwicklung der kognitiven Metaphernforschung von ihren Anfängen im 17. Jahrhundert bis zur Gegenwart vor. Zentral dabei ist die Frage, inwieweit sich in den skizzierten Ansätzen kommunikationstheoretisch relevante Erörterungen finden, die heute wieder aktuell gewordene semiotischpragmatische Problemstellungen aufgreifen.

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich