Loading...

Warenkorb

(0) Zwischensumme: 0,00 €

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

La selección copulativa y auxiliar

Las lenguas romances (español – italiano –
catalán – francés) y el alemán en contacto.
Su adquisición en niños monolingües, bilingües
y trilingües


Autor: Laia Arnaus Gil
ISBN: 978-3-8233-6752-9
Artikelnr.: 16752
Seiten: IV, 467
Einband: kartoniert
Erscheinungstermin: 23.01.2013




Kategorien:
Sprachwissenschaften | Romanistik | Spracherwerb, Zweitspracherwerb, Schrifterwerb | Tübinger Beiträge zur Linguistik (TBL) | Neuerscheinungen | Januar 2013 |
Keywords:
Analyse, Auxiliarverb, bilingual, Deutsch, Erwerbsphase, Französisch, Italienisch, Katalanisch, Kopulaverb, Romanisch, Romanische Sprache, Spanisch

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

88,00 €
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Details

Die Studie untersucht den Erwerb der Kopulaund Auxiliarverben in vier romanischen Sprachen (Spanisch, Italienisch, Katalanisch und Französisch) und im Deutschen bei Kindern, die eine, zwei oder sogar drei dieser Sprachen als Muttersprachen erlernen. Die Analyse der Kopula- und Auxiliarverben im Rahmen des Minimalistischen Programms zeigt, dass bilinguale Kinder eine Erwerbsphase durchlaufen, in der nicht-zielsprachliche Realisierungen (Auslassungen und Übergene - ralisierungen einer dieser funktionalen Kategorien) sehr häufig auftreten

Zu diesem Titel liegen uns noch keine Rezensionen vor.

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich