Loading...

Warenkorb

(0) Zwischensumme: 0,00 €

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Wortbildung im elektronischen Wörterbuch


Herausgeber: Annette Klosa
ISBN: 978-3-8233-6737-6
eBook-ISBN: 978-3-8233-7737-5
Artikelnr.: 16737
Seiten: 279
Einband: kartoniert
Erscheinungstermin: 20.02.2013





Kategorien:
Sprachwissenschaften | Angewandte Linguistik | Arbeitstechniken und Methoden | Germanistik | Studien zur Deutschen Sprache | Neuerscheinungen | Germanistische Linguistik | Februar 2013 |
Keywords:
Lemmatisierung, Wortbildung, Wörterbuch, Wortschatz, Institut für deutsche Sprache, Wortbildungsmittel, computergestützt, elektronisches Wörterbuch, Stichwort, Stichwörter

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

78,00 €
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Kurzübersicht

Der vorliegende Band enthält die Beiträge eines von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderten internationalen Kolloquiums am Institut für Deutsche Sprache, Mannheim, die sich mit Wortbildung im elektronischen Wörterbuch aus unterschiedlicher Perspektive beschäftigen.

Details

Der vorliegende Band enthält die Beiträge eines von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderten internationalen Kolloquiums am Institut für Deutsche Sprache, Mannheim, die sich mit Wortbildung im elektronischen Wörterbuch aus unterschiedlicher Perspektive beschäftigen. Die Beiträgerinnen und Beiträger beleuchten theoretische Aspekte von Wortbildung im Wörterbuch, die Praxis von Wortbildungsangaben im elektronischen Wörterbuch und die computergestützte Gewinnung von Wortbildungsangaben und ihre Präsentation. Hiermit wird die Diskussion zum Thema „Wortbildung im elektronischen Wörterbuch“ angestoßen, welche die Beschäftigung mit den Möglichkeiten und Grenzen der Darstellung von Wortbildungsphänomenen im gedruckten Wörterbuch fortsetzt. Auch im elektronischen Medium gilt, dass durch die Analyse der Gebildetheit von Stichwörtern, durch die Aufnahme von Wortbildungsprodukten zu einem Stichwort und schließlich durch die Lemmatisierung von Wortbildungsmitteln die Vernetztheit des Wortschatzes aufgezeigt werden kann. Benutzbarkeit und Effektivität von Wörterbüchern lassen sich hierdurch erhöhen.

Anette Kremer, Beiträge zur Namenforschung, Band 49, Heft 1, 2014, S. 122-125

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich